Asienreisen Pauschalreisen Last Minute all inklusive
 > Home > Südostasien > Vietnam

Vietnam Reisen   Last Minute   Pauschalreisen


Region Hanoi
Region Ho-Chi-Minh-Stadt

Essen und Trinken


Genießen statt essen und trinken

Urlaub in Vietnam heißt, Essen auf offener Straße zu zelebrieren! Die landestypischen mobilen Garküchen kochen in riesigen Töpfen Suppen, auf provisorischen Grills locken knusprige Fleischspieße, in Frittierfässern brutzeln Frühlingsrollen. Lassen sie sich von dem zerbeulten Geschirr nicht täuschen, die Qualität der Speisen ist erstklassig!

Der anschließende Kaffee ist ein Ereignis: Sie bekommen eine Thermoskanne mit heißem Wasser sowie ein Glas mit weißem Sirup und schwarzer, undefinierbarer Flüssigkeit. Oben befindet sich ein Metallobehälter mit Kaffeepulver. Sie gießen das heiße Wasser durch den Behälter ins Glas und erhalten süßen, starken Kaffee. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie ein riesiges Baguette, Butter, Marmelade und Käse dazu bekommen, das gehört zum vietnamesischen Kaffee.

Im Paradies


Entspannen im Paradies: Die Strände von Nha Trang und Hoi An

Einsamer Strand an der Küste von Vietnam
Einsamer Strand an der Küste von Vietnam

Was wäre besser geeignet, um die Eindrücke Ihrer Vietnam Reisen in aller Ruhe zu verarbeiten? Ein Badestrand am türkisfarbenen Meer. Nha Trang wird nur von vietnamesischen Touristen besucht. Hellhäutige "Langnasen", wie man die Europäer hier liebevoll nennt, sind eine Seltenheit. Am schönsten sind die Strände an den vorgelagerten kleinen Inseln.

Hoi An dagegen ist ein Fluss-Badeort mit nostalgischem Charme, der jedes Jahr mehr Reisende anlockt. Am Ufer des Thu Bon erinnern Tempel, Pagoden und prächtige Wohnhäuser an die Glanzzeiten dieser ehemaligen Hafenstadt. Hier können Sie sich durch regionale Spezialitäten schlemmen und danach im Liegestuhl am Strand das süße Nichtstun genießen...

Land und Leute


Urlaub in Vietnam: Ein Land zwischen Wasserbüffeln und Wirtschaftswunder

Vietnam entdeckte Anfang der 1990er Jahre die Marktwirtschaft und damit den Tourismus für sich. Das faszinierende Reiseland grenzt an China, Laos, Kambodscha und das südchinesische Meer. Die Geschichte lässt sich eine halbe Million Jahre zurückverfolgen.

Heute präsentiert sich Vietnam mit einer Kultur, in der chinesische, französische und japanische Einflüsse friedlich neben vietnamesischen Traditionen existieren. Ebenso verhält es sich mit den Religionen. In Vietnam findet man keine übergeordnete Religionsgemeinschaft, sondern eine über Jahrhunderte gewachsene, lebendige Mischung aus Buddhismus, Ahnenkult, Konfuzianismus und Taoismus.

Großstadt Saigon


Unterwegs im Großstadtdschungel von Saigon

Vorsicht, diese Stadt mit knapp 6 Millionen Einwohnern ist chaotisch! Auf bis zu 8 Spuren wimmeln Mopeds, Busse und Rikschas durcheinander. Früher lebten hier viele Europäer, worauf die Alleen und die Kathedrale Notre Dame hindeuten. Der Backsteinbau von 1880 ist ein Stück Frankreich.

Die Giac Lam-Liac Vien Pagoden wiederum repräsentieren den buddhistischen Teil Vietnams. Im "Chinatown" Cho Lon tummeln sich Tag und Nacht chinesische Händler. Lassen Sie sich ruhig von den Auslagen verführen. Auch das legendäre 200 Kilometer lange Tunnelsystem unter der Stadt sollten Sie unbedingt besichtigen!

Empfehlungen


Menü


> Vietnam











Valid HTML 4.01 Transitional