Asienreisen Pauschalreisen Last Minute all inklusive
 > Home > Südasien > Malediven

Malediven Reisen   Last Minute   Pauschalreisen


Malediven

Wassersport


Farbenprächtige Korallen
Farbenprächtige Korallen

Viel interessanter für Malediven Reisen ist doch die schillernde Unterwasserwelt. Viele Touristen kommen nur zum Tauchen auf die Inseln, die Farbenpracht des Indischen Ozeans ist einmalig.

Für geübte Taucher lohnt sich ein Tauchgang zu dem im Jahre 1981 gesunkenen Wrack der "Maldive Victory". Die Schrauben des Schiffes liegen in circa 35 Metern Tiefe, durch die hier vorkommenden starken Strömungen wirklich nur etwas für erfahrene Taucher.

Auch andere Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen, Schnorcheln, aber auch Angeln und Baden sind hier möglich und werden gerne genutzt.

Beste Reisezeit


Auf den Malediven herrscht ein tropisches Klima. Die Temperaturen sinken auch nachts meist nicht unter 25C.

Pure Erholung auf einer einsamen Insel
Pure Erholung auf einer einsamen Insel

In den Sommermonaten Juni und Juli kann es zudem bedingt durch den Monsun zu heftigen Regenfällen und Wind kommen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Urlaub auf die Monate November bis März legen.

Von Deutschland aus sind Sie nur circa 11 - 12 Flugstunden von diesem Traumurlaub entfernt.

Wenn Sie Ihren Urlaub auf den Malediven verbringen möchten, steht für Sie wahrscheinlich Entspannung und Badeurlaub im Vordergrund. Denn wer auf seinen Reisen lieber kulturelle Schätze entdecken möchte, wird von den Malediven wohl eher enttäuscht sein.

Land und Leute


Die Malediven, ein Inselstaat im Indischen Ozean, an der Südspitze Indiens gelegen, sind ein traumhaftes Urlaubsziel. Sonne satt, Strände und Meer; wenn Sie Erholung suchen, sind Sie hier genau richtig. Die Malediven bieten Ihnen traumhafte Riffe, Lagunen, Palmen und goldfarbene Sandstrände.

Die Hauptbevölkerung auf den Malediven lebt vom Tourismus. Hotels sind meist so genannte Resorts, das heißt große Hotelketten, teilweise gehören diese zu den besten Hotels der Welt und bieten dem Urlauber allen erdenklichen Komfort.

Club Faru bei Nacht
Club Faru bei Nacht

Insgesamt bestehen die Malediven aus mehreren Atollen und insgesamt 1190 Inseln, von denen aber nur 87 für touristische Zwecke genutzt werden. Die anderen Inseln werden Sie auf Ihrer Reise nicht betreten können, denn hier gibt es seitens der Einwohner strenge Auflagen für Touristen.

Sehenswürdigkeiten


Zwar gibt es hier auch einige Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Sultan-Mohammed-Thakurufaanu Moschee in der Hauptstadt Male. Das 40 Meter hohe Minarett und die goldene Kuppel dieser Moschee sind ein beliebtes Fotomotiv. Auch der Sultanspark südlich vom Islamischen Zentrum ist ein Touristenmagnet. Des Weiteren lohnt sich ein Besuch im Nationalmuseum, edle Brokate, aber auch Waffen sind hier ausgestellt.

Fischer mit Boot auf den Malediven
Fischer mit Boot auf den Malediven

Um einen Einblick in die Lebensweise der Bevölkerung zu bekommen, sollten Sie einen Besuch auf dem Fischmarkt nicht verpassen und sich hier mit einheimischen Spezialitäten versorgen. Doch viel mehr an klassischen Sehenswürdigkeiten gibt es hier nicht zu sehen.

Empfehlungen


Menü


> Malediven







Valid HTML 4.01 Transitional